Augen auf bei Kauf und Tausch

Augen auf bei Kauf und Tausch
24,90 EUR
inkl. 5 % MwSt. | zzgl. Versand
Art.Nr.: 9342
ISBN: 9783932198557
Lieferzeit:3-4 Tage**
Gewicht:0.56 Kg

x

Sammler- und Verbraucherschutz in der Philatelie

Ratgeber für Briefmarkensammler, Band 2

von Wolfgang Maassen

Format A5, 344 Seiten,  broschiert, © Phil*Creativ GmbH, Schwalmtal 2002, ISBN 978-3-932198-55-7

Artikelbeschreibung:

Sammler- und Verbraucherschutz in der Philatelie

Dieses Buch ist ein Knüller, denn erstmals wagt es ein Autor, das brisante Thema in einem wirklich umfassenden Werk - reichlich belegt mit zahllosen Beispielen - offen und schonungslos anzugehen. Nahezu alle Bereiche des philatelistischen Marktes werden kritisch durchleuchtet, von Auktionsbedingungen für Einlieferer und Käufer bis zu den Geschäftsbedingungen der Deutschen Post, von Flohmärkten, Internet, Messen, Tauschtagen, Prüfgeschäften, Rundsendedinesten, Vereinen, Verlagen und Versandhandel. Selbst Verbände bleiben nicht "ungeschoren".
"Auktions- und Prüfer-Lyrik": in diesem umfangreichen Kapitel analysiert der Autor Sprachhülsen und Werbedeutsch, wie es sich in Katalogen heutzutage reichlich wiederfindet, dokumentiert aber auch die Grenzen des Erlaubten und die Kniffs der Marketingstrategen. Generell gilt, Beispiele aus dem Alltag weisen auf, wo Fallstricke verborgen sein können, und dies in durchaus zurückhaltender Art, denn - wie so häufig - betrifft es nicht alle, meist nur einige wenige, um die und deren Angebote zu wissen sehr nützlich sein kann.
So ist es auch kaum eine Überraschung, wenn in diesem Buch an nicht wenigen Stelle juristisch kaum haltbare Passagen in Geschäftsbedingungen aufgewiesen werden, die für sich gesehen wiederum ein Fall für "Anwalts Liebling" sein könnten. Auch hier heißt es dann: "Augen auf!"
Ergänzt wird das Werk durch rechtsrelevante Beiträge des Wirtschaftsjuristen Dr. Helmut Ernst Maier. Die fachliche Begleitung nahmen der ehemalige Fachstellenleiter für Sammlerschutz, Dr. Gerhard Nibbe, ebenfalls Jurist, und der stell. Präsident des Bundes Deutscher Prüfer, Wilhelm van Loo, vor.
Jeder, der im Philateliemarkt als Käufer oder Verkäufer tätig wird, tut gut daran, zuerst dieses Buch zu lesen. Es bewahrt ihn nachhaltig vor Schaden und Verlusten, zeigt ihm aber auch Wege auf, entsprechend vorzubeugen. Für Berufsphilatelisten bietet es Anhaltspunkte, wie sie ihren Kundenbezug so pfleglich gestalten, dass anhaltende Probleme schon im Vorfeld vermieden werden. Ein Buch, das ein Vermögen sparen kann, aber eben auch viel Zeit und Ärger.